Cistus incanus Lutschtabletten 180 Stk.

24,95 

Jede wohlschmeckende Cistus Lutschtablette enthält 29 mg Polyphenole aus Zistrosenextrakt, 10 mg Vitamin C aus der Acerolakirsche und 1,7 mg Zink.

PZN: 01292507 Category:

Nahrungsergänzungsmittel
mit Vitamin C, Zink und polyphenolreichem Zistrosenextrakt

Im Mittelmeerraum ist die graubehaarte Zistrose (Cistus incanus ssp. tauricus L.) ein natürlicher Bestandteil der typischen Vegetation. Sie ist dort schon seit langem bekannt und wird auch als Tee gern genossen.

Cistus Lutschtabletten enthalten einen hochwertigen, polyphenolreichen Spezialextrakt aus Cistus incanus ssp. tauricus L. Die Polyphenole der Cistus Lutschtabletten werden synergistisch ergänzt durch Vitamin C aus der Acerola-Kirsche und Zink.

Vitamin C und Zink tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Jede wohlschmeckende Cistus Lutschtablette enthält 29 mg Polyphenole aus Zistrosenextrakt, 10 mg Vitamin C aus der Acerolakirsche und 1,7 mg Zink.

Verzehrsempfehlung: Lutschen Sie 3 x täglich 2 Tabletten. Lassen Sie die Lutschtabletten bitte unbedingt langsam im Mund zergehen.

Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.

Zusammensetzung   pro Tablette  pro Tagesdosis
(= 6 Tablette)
  in %*   pro 100 g
Polyphenole29,0 mg  174,0 mg**4,10 g
Vitamin C10,0 mg  60,0 mg75 %1,40 g
Zink1,7 mg  10,2 mg102 %0,24 g

* Empf. Tagesbedarf nach NRV = Nährstoffbezugswert für die tägliche Zufuhr gemäß VO (EU) Nr. 1169/2011
**Noch kein Nährstoffbezugswert vorhanden.

Zutaten: Süßungsmittel Mannitol, Acerola-Extrakt (8,4 %), Füllstoff Maltodextrin, Cistus-Extrakt (6,4 %) (Zistrosenkrautextrakt), Trennmittel Magnesiumsalze vvon Speisefettsäuren, Zinkgluconat, Verdickungsmittel Xanthan, Trennmittel Siliciumdioxid, Aroma, Süßungsmittel Steviolglycoside

Nahrungsergänzungsmittel – Made in Germany
Inhalt: 180 Tabletten = 124 g

Pharmazentralnummer (PZN): 01292507

Allgemeine Hinweise: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Bitte achten Sie auf die Bedeutung einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.